Sie sind hier: Startseite

der familienfreundliche Tennisclub

Eine Sauerei !!!!!!

An alle TCA- Tennisspieler, nach einem Training wurden die Plätze in solch einem Zustand zurückgelassen. Es wird gebeten die Plätze nach dem Spielen, bzw Training wieder in einen einwandfreien Zustand zu versetzen. So hinterlässt man keine Plätze für nachfolgende Mannschaften. Sonst sieht sich der Platzwart gezwungen die Plätze zu sperren, bis sie wieder in einem bespielbaren Zustand sind.

Einladung Schleifchenturnier 2018

Jahreshauptversammlung März 2018

Unsere Jahreshauptversammlung fand im Gasthaus Fischer statt und war bedingt durch die Neuwahlen mit 56 stimmberechtigten Mitgliedern gut besucht.
Die in einigen Punkten geänderte Satzung des TCA wurde verabschiedet und im Anschluß fanden die Neuwahlen statt. Die 2 zur Wahl stehenden Mitglieder stellten sich kurz vor:

Wahl des 1. Vorsitzenden Kandidaten:  Wolfgang Nuvolin  Achim Stohr Da für das Amt des 1.Vorstands zwei Kandidaten zur Wahl stehen, wurde diese geheim ausgeführt werden. Er bat die beiden Kandidaten um eine kurze Vorstellung. Wolfgang Nuvolin sieht die anstehende Schwerpunkte der Vereinsarbeit im Bereich Jugendarbeit und Konfliktmanagement. Er möchte ein Jugendgremium bilden, daß das Vereinsgeschehen aktiv mitgestaltet. Der zweite Kandidat Achim Stohr kandidiert um dem Verein zu helfen, da bis vor kurzem niemand bereit war sich für dieses Amt zur Wahl zu stellen. Er möchte dem Mitgliederrückgang und demographischen Wandel im Verein entgegenwirken und den Verein durch eine Stärkung des sportlichen Bereichs (Vorbild Berkheim, Schwendi) zukunftsfähig machen.

Der Ausgang der Wahl :
1. Vorstitzender Wolfgang Nuvolin
2. Vorsitzende Ann-Kathrin Bettenmann

Leitung des Sportbetriebes Andreas Huber, Elmar Singer
Leitung des Jugendsports Kathrin Huber, Jakob Lobmaier
Leitung Finanzen Dieter Gaile
Schriftführerin/Pressearbeit Nicol Anders
Beisitzer Hansjörg Dietmann, Peter Reichl

E. Wüst grüßte alle Anwesenden in seiner Funktion als 2.Bürgermeister. Er dankte der alten Vorstandschaft für ihre Arbeit und wünscht der neuen Vorstandschaft ein gutes Gelingen. Außerdem gibt er bekannt, dass die Jugendförderung des Marktes Altenstadt von 10 € auf 13€ pro Kind/Jugendlichen bis 18 Jahre pro Jahr erhöht wird. Er berichtete über die Planung der Gemeinde zum Bau einer neuen Sporthalle und damit verbunden die Umgestaltung des gesamten Sportgeländes. Die Architektenausschreibung steht kurz bevor. Es könne bezüglich der Planung Wünsche und Anträge eingereicht werden.

Schlusswort: W. Nuvolin bedankte sich bei den Anwesenden für ihre Teilnahme und schloss die Versammlung.



Besucher seit 25.01.2018

Zugriffe heute: 10 - gesamt: 122734.

Letzte Änderung am Montag, 23. April 2018 um 08:05:01 Uhr.